Akupunktur bzw. TCM bei Kinderwunsch

Veröffentlicht am von

Akupunktur bzw. TCM bei Kinderwunsch

Die möglichen Ursachen bei unerfülltem Kinderwunsch sind: Hormonmangel, Unterfunktion der Schilddrüse, Myomen, Ovarialzysten, Eileiterverklebung und Endometriose.

Aber die Ursache kann auch beim Mann liegen (unbewegliche oder zu wenige Spermien).

Was kann die Akupunktur bzw. TCM bei der Therapie von unerfülltem Kinderwunsch unterstützen?

  • hormonelle Regulation bei Frauen und Männern
  • körperliche und geistige Entspannung
  • Behandlung von Krankheiten wie Endometriose
  • Aufbau der Schleimhaut der Gebärmutter 
  • Vorbereitung des Haltens und Nährens der befruchteten Eizelle 
  • Unterstützung und Förderung der Ei-Reifung und des Eisprungs
  • Regulation von schmerzhaften Regelblutungen
  • und bei Männern: Verbesserung der Spermien-Menge und Spermien-Qualität

 

Akupunktur bei IVF und ICSI

In einigen Fällen ist eine IVF bzw. eine ICSI oder Inseminationen die einzige Möglichkeit um noch ein Baby zu bekommen. Dabei ist es empfehlenswert, mit Hilfe der chinesischen Medizin eine optimale Vorbereitung zu begleiten.

Weitere Therapiemöglichkeiten finden Sie hier.