Ernährung

Veröffentlicht am von

ERNÄHRUNG NACH FÜNF ELEMENTEN

Nicht nur bei Krankheit spielt die Ernährung eine bedeutende Rolle. Die Ernährung hat eine vorbeugende und Gesundheit erhaltende Funktion.

Die Ernährung nach den Fünf Elementen basiert auf die Lehre nach den fünf Elementen: Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser. Lebensmittel werden auch in Yin und Yang aufgeteilt. Geschmacksrichtungen (sauer, bitter, süß, scharf und salzig) und Temperaturverhalten (heiß, warm, neutral, erfrischend und kalt) werden berüchtigt.

Die Lebensmittel werden nach den Elementen eingeteilt:

  • Dem Element Holz entspricht der saure Geschmack.
  • Dem Element Feuer wird der bittere Geschmack zugeordnet.
  • Dem Element Erde entspricht der süße Geschmack.
  • Dem Element Metall entspricht dem scharfen Geschmack.
  • Dem Element Wasser wird der salzige Geschmack zugeordnet.

 

Zunehmende Verschlechterung der Nahrungsmittelqualität und nachhaltige Veränderung der Ernährungsgewohnheiten bringen den gesamten Organismus aus dem Gleichgewicht und führen zu Krankheiten.

Durch eine individuell angepasste Ernährung wird die Behandlung mit anderen Methoden der TCM wie Akupunktur unterstützt.

Die Ernährung nach den Fünf Elementen ist daher eine Chance, das Gleichgewicht wiederherzustellen, Krankheiten zu heilen bzw. vorzubeugen. Schließlich ist die richtige Ernährung die Therapie, um Gleichgewicht und Harmonie von Körper, Geist und Seele des Patienten wiederherzustellen und seine Krankheit tatsächlich zu heilen.

Weitere Therapiemöglichkeiten finden Sie hier.